• GAUCK - Ein Bundespräsident verhöhnt sein Volk


      Wie bereits von einigen Nachrichtensendern angekündigt, verhöhnt Bundespräsident Gauck in seiner Weihnachtsansprache die einheimischen Deutschen geradezu. Obwohl längst Allen bekannt ist, daß rund 80 Prozent der Gewalttaten in den öffentlichen Verkehrsmitteln durch ausländische Gewalttäter verübt werden, tut Gauck so, als würde es sich um Opfer rassistischer Deutscher handeln.

      Dies ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Deutschen, besonders aber derer, die selbst schon Opfer dieser kriminellen Kulturbereicherer wurden. Frauen werden als "Deutsche Huren" verunglimpft und nicht selten vergewaltigt, während Männer als "Deutsche Schweine" beschimpft, ausgeraubt und gerne auch einmal totgetreten werden.

      Ein weiterer Bundespräsident, der dieses Amt beschmutzt. In dieser Brust schlägt kein deutsches Herz. Eine weitere Bestätigung dafür, daß diese BRD NICHT Deutschland ist.

      Quelle: Fränkischer Heimatschutz
      Kommentare 102 Kommentare
      1. Avatar von Unregistriert
        Unregistriert -
        Gauck ist ein Repräsentant derjenigen Kräfte, die ihn gewählt haben – also der Blockparteien (SPDGRÜNECDUCSUFDP). Also vertritt er auch deren politische Ansichten.
        Sich darüber aufzuregen, dass Gauck die Lügen der multikulturellen Gesellschaft äußert, ist so ähnlich, wie wenn man im Jahr 1985 vom damaligen Staatsratsvorsitzenden der DDR erwartet hätte, die sofortige Grenzöffnung oder Niederreißung der Mauer zu verlangen.
        Glaubt denn jemand ernsthaft, dass wenn Gauck jetzt wegen seiner Ansprache zurücktreten würde, dass ihm dann jemand mit grundlegend anderen politischen Ansichten nachfolgen würde?
        Nein – für einen Kurswechsel in der Politik müssen schon wir – das Volk – selbst sorgen, und nicht darauf warten, dass dies irgendein Funktionär des Systems, der von den gegenwärtigen Zuständen profitiert, an unserer Stelle tun wird. So wie 1989 das Volk auch das DDR-System überwunden hat.
      1. Avatar von griesgram
        griesgram -
        Eigentlich beschmutzt er dieses Amt gar nicht.
        Er füllt es, selber ganz Schmutz, nur geradezu vollständig aus.
        Der Kerl ist ein Haufen Scheiße, die BRDDR eine Kloake und er paßt da hin wie die Faust aufs Auge.
        Schön, daß sich wieder mal einer wie der Typ so öffentlich demaskiert hat!
      1. Avatar von Adler
        Adler -
        Die Weihnachtsansprache des Gaucklers war wirklich blanker Hohn. Vor allem in seinen Passagen zu Asylanten hat der Gauckler sich als Gutmensch wieder einmal selbst übertroffen. Wir sollten "offenen Herzens Asyl gewähren". Dazu erübrigt sich wohl jeder Kommentar!
      1. Avatar von Bernstein
        Bernstein -
        Was ist denn von Gauck anderes zu erwarten? Er hat ja schon zu DDR-Zeiten seine eigenen Pfarrkinder, die ihm vertrauten, an die Stasi verraten, die dann von Mielkes Leuten eingebuchtet wurden. Vermutlich hat er sogar als ehemaliger Leiter der sogenannten "Gauck-Behörde" die Merkel in der Hand und auch noch andere Prominente. Das ist ein ganz falscher Fuffziger!
      1. Avatar von Adebar
        Adebar -
        Für Krieg und EU-Diktatur - Joachim Gauck (Christoph Hörstel)

      1. Avatar von Marco
        Marco -
        Noch nie hat mich ein Mensch so sehr enttäuscht wie dieser geldgierige Kirchenfaschist.
      1. Avatar von Unregistriert
        Unregistriert -
        Wieviele Bestätigenungen braucht es denn noch, Kameraden von FHS?

        Das tägliche Pogrom (Ausschreitung gegen nationale, religiöse od. rassische Minderheiten) wird benötigt, um die Fremdherrschaft über das deutsche Volk, zur Durchsetzung der Globalisierung, aufrechtzuerhalten. Wenn es keine gibt, müssen sie halt erfunden werden!

        Dies zu propagieren ist Gaucks – als 1. Marionette der OMF-BRD – unsachliche Aufgabe.
      1. Avatar von Bernstein
        Bernstein -
        Mich hat er nicht enttäuscht, sondern es ist genau das eingetroffen, was ich von ihm erwartet habe. Nicht zum Wohl des deutschen Volkes, sondern nur zum eigenen Vorteil, ist seine Devise. Wenn ich seine Ehefrau gewesen wäre, wäre ich mit Sack und Pack ins Schloß Bellevue eingezogen - was für ein Skandal, wenn dann seine Konkubine auch hätte einziehen wollen! Dem Lumpen hätte ich schon gezeigt, was eine Harke ist !
      1. Avatar von Ede Pazonka
        Ede Pazonka -
        Dieser Pfaffe hat vielleicht Ahnung von dem, was in der Bibel steht, aber selbst daran hält er sich nicht, indem er sein eigenes Volk verhöhnt.
        Es ist ein absolutes Elend, wohin diese Verräter in Berlin steuern.
        Die absolute Vernichtung der Deutschen, wobei ich damit keinem etwas Neues erzähle.
      1. Avatar von Couperet
        Couperet -
        Gauck ist eine gekaufte Staatshure. Bei welcher abartigen Scheiße der Typ mitmacht, ist lediglich eine Frage des Preises.
      1. Avatar von L1212
        L1212 -
        Zitat Zitat von Marco Beitrag anzeigen
        Noch nie hat mich ein Mensch so sehr enttäuscht wie dieser geldgierige Kirchenfaschist.
        Also meine Erwartungen hat der Typ bis jetzt zu 100% erfüllt.
      1. Avatar von Unregistriert
        Unregistriert -
        Zitat Zitat von Marco Beitrag anzeigen
        Noch nie hat mich ein Mensch so sehr enttäuscht wie dieser geldgierige Kirchenfaschist.
        Siehste, NPD-Marco, wer sagt's denn? Du kannst ja sogar eine, wenn auch dürftige Aussage machen ohne uns mit der NPD-Propagandatrommel zu nerven.
      1. Avatar von Unregistriert
        Unregistriert -
        Gauck ist der richtige Mann für diese Position. Die Aufgabe des BRD-Bundespräsidenten ist es zu schleimen, zu lügen, Stiefel zu lecken und den Befehlen der BRD-Blockparteien aufs Wort zu gehorchen. Diese Aufgaben beherrscht Gauck perfekt!

        Der Personalabteilung der BRD gebührt mein Respekt!
      1. Avatar von Harro Meyer
        Harro Meyer -
        Leute, Das sind 2000 Jahre christliches Abendland! Das kann man nicht so aus den Kleidern Schütteln, die haben auch ihr Rückgrat und halten die andere Backe hin. Da sind die Juden eben anders!
      1. Avatar von Frank M.
        Frank M. -
        Zitat Zitat von Marco Beitrag anzeigen
        Noch nie hat mich ein Mensch so sehr enttäuscht wie dieser geldgierige Kirchenfaschist.
        Ernsthaft ? Dieser Grüssaugust ist derjenige, der sie in Ihrem gesamten Leben bisher am meisten enttäuschte ?

        Er tat nichts und sagte nichts, was von seiner bisherigen Linie abwich. Er kann Sie doch nur so dermassen enttäuscht haben, wenn sie in ihn Erwartungen setzten, die so gänzlich von seinem bisherigen Wirken als demokratischer Repräsentant abweichen würden. Dies spräche nicht gerade für sie. Sehr ungewöhnlich ist auch der Umstand, dass man von einen Menschen, den man persönlich überhaupt nicht kennt, der am eigenen Leben nicht teilnimmt, derjenige welcher sein soll, der darin für die grösste Enttäuschung verantwortlich sein soll.

        Abseits dessen ist die Bedeutung des Wortes -Enttäuschung- auch nun die Augen geöffnet bekommen zu haben und fortan nicht mehr getäuscht zu sein.
        Es ist also ein freudiger Anlass nun nicht mehr ganz so blind durch sein Leben rennen zu müssen.
        Auf möglichst viele weitere Enttäuschungen, damit noch mehr Menschen endlich Ihre Augen öffnen können.
      1. Avatar von Steinmeier
        Steinmeier -
        Diese Weihnachtsansprache macht den Menschen Mut. Offen ausgesprochen wird der Wunsch nach mehr Solidarität in Europa, mutig ist auch die Mahnung zur Schere zwischen arm und reich, über den Tag hinaus weist die Benennung unserer Verantwortung für den Klimawandel, und erfreulich klar wird das Bedürfnis unseres Landes nach mehr Einwanderung hervorgehoben. Besonders gefallen hat mir die couragierte Sicht des Herrn Bundespäsidenten auf das Geschehen auf unseren Bahnhöfen und in den U-Bahnen unseres Landes. Beglückend die Kennzeichnung der Europäischen Union als friedensstiftende Kraft. Ich weiß, viele von uns bekennen sich an Weihnachten zu den Tänen stiller Freude und tiefer Dankbarkeit über die Worte des Herrn Bundespräsidenten!

        Der von SPD, CDU, CSU, FDP, Bündnis 90/Die Grünen, SSW und Freien Wählern getragene Präsident hat die in ihn gesetzten Erwartungen erneut mehr als erfüllt!
      1. Avatar von Ahoi
        Ahoi -
        Eine E-Post bitte an bundespraesidialamt@bpra.bund.de
      1. Avatar von ahoi
        ahoi -
        BUNDESPRÄSIDIALAMT
        Spreeweg 1
        10557 Berlin
        +49 (0)30 2000-0
        +49 (0)30 2000-1999
        bundespraesidialamt@bpra.bund.de
      1. Avatar von IM LARVE
        IM LARVE -
        Zitat Zitat von griesgram Beitrag anzeigen
        Eigentlich beschmutzt er dieses Amt gar nicht.
        Er füllt es, selber ganz Schmutz, nur geradezu vollständig aus.
        Der Kerl ist ein Haufen Scheiße, die BRDDR eine Kloake und er paßt da hin wie die Faust aufs Auge.
        Schön, daß sich wieder mal einer wie der Typ so öffentlich demaskiert hat!
        So ist es! Dieser korrupte Kerl hatte damals Reisefreiheit. Und diese bekam man bekanntlich nicht umsonst!
        Dieser "Gojim" wird den Türken-Wulff noch toppen! In einer Weihnachtsansprache auf das ganze Volk zu kacken und die bisherigen Opfer von rasant zunehmender Ausländergewalt gg.Deutsche (Morden, Vergewaltigungen und schw.Körperverletzungen) zu verhöhnen, sowie durch BEWUSSTE Verdrehung der Tatsachen die Deutschen von Opfern zu Tätern abzustempeln, spottet jeder Beschreibung. DEMOKRATIE=KORRUPTION!
        Diese Juden-Diktatur in ihrem Endstadium, vergleichbar mit Brot&Spiele in Sodom+Gomorrha, verrät sich zunehmend selbst.
        Denn so manch ein unpolitischer BRD-Dummbürger wird seinen Ohren ebenfalls nicht getraut haben...
      1. Avatar von Unregistriert
        Unregistriert -
        Er ist keinen Gauck besser als sein Vorgänger!
    • Z-Versand