Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 57

Thema: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

  1. #1
    Redaktion Avatar von Schriftleitung
    Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    7.763

    Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4


  2. #2
    Alfred
    Gast

    AW: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

    Benutze ich eine verschluesselte Verbindung beim posten, erscheint nach Klick auf "Kommentar hinzufuegen" folgende Meldung :


    Seite wurde nicht gefunden
    Es sollte eine ungültige Route ausgeführt werden.

    Die von Ihnen angeforderte Seite konnte nicht gefunden werden.
    Wenn Sie einem normalen, gültigen Link dieser Website gefolgt sind, wenden Sie sich bitte an den Webmaster.

    Startseite


    Woran kann das liegen?


    Welche Verschlüsselung benutzt du?

    Die Schriftleitung

  3. #3
    Löschfahrzeug
    Gast

    AW: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

    Zitat Zitat von Altermedia-Schriftleitung Beitrag anzeigen

    Eines ist jedenfalls jetzt schon klar, Banken, PayPal, Netz-Communities, Internetdienstanbieter und auch Anbieter kostenloser ePost-Adressen rücken sofort alle Daten raus wenn die Behörden anfragen.

    [...]
    Lernt die Vorgehensweisen der Behörden kennen und macht es besser. Nutzt diese Informationen um euch und andere zu schützen. Benutzt auf jeden Fall Verschlüsselungen für Rechner, ePost und Internetverbindungen. Ebenso sollten Telefongespräche über alles was in irgendeiner Art mit euren politischen Aktivitäten zu tun hat ein absolutes Tabu sein.

    Und ganz wichtig: Laßt den Rechner niemals über Nacht laufen während ihr schlaft!
    Vielen Dank, Schriftleitung, dass Ihr uns nochmal diese Ratschläge gebt.

    Ich erlaube mir noch hinzuzufügen:

    a) SMS sind noch "gefährlicher" als Telefongespräche, weil diese einfacher von entsprechenden Computerprogrammen automatisch ausgewertet werden können (z.B. Suche nach verdächtigen Schlagworten).

    b) 80-20-Regel anwenden: Es gibt keine hundertprozentige Sicherheit im Leben, aber wir können den Regime-Psychopathen wenigstens ihre "Arbeit" stark erschweren.

    c) Regelmäßig zu Hause ausmisten & Unterlagen schreddern bzw. löschen. Denn mit der Zeit sammeln sich auch bei völlig legal handelnden Leute eine Menge "Zufallsfunde"...

    d) Die meisten Druckermodelle drucken heimlich verschlüsselte Daten mit:
    http://www.heise.de/meldung/Buergerr...en-118895.html
    https://www.eff.org/issues/printers

  4. #4
    Unregistriert
    Gast
    Es wäre gut zu wissen wie lange z.b Pay Pal die Daten speichert.
    Banken sind z.b verpflichtet, wegen Erbschaftsangelegenheiten 10 Jahre zu speichern

  5. #5
    Unregistriert
    Gast
    Seit 2007 eine Bank und somit an 10 Jahre gebunden

  6. #6
    Unregistriert
    Gast
    Womit haben die Schlaphüte den Ruthenberg nur
    bedroht, das der so "gesprächig" ist?
    Mit Zwei Schwulen Neger auf der Zelle?

  7. #7
    Alfred
    Gast
    Vielleicht ist das fuer die Allgemeinheit noch interessant :

    https://www.anonym-surfen.de/strafverfolgung.html


    Ich nutze die Premium Kaskaden und kann auch waehrend einer Sitzung die IP und die Laender wechseln. Jetzt nicht, da ich ja poste und das geht leider nicht oder besser noch nicht. Die Kaskaden laufen ueber 14 verschiedene Laender und in diesen gibt es noch jeweils mehrere Server.

    Hier der aktuelle Status. Es geht auch ohne zu zahlen aber ich habe Premium gekauft.

    https://www.anonym-surfen.de/status/


    Eine Seite die in Deutschland registriert ist. Die Behörden haben also Zugriff auf die Betreiber und die Seite. Keine gute Idee.

    Die Schriftleitung

  8. #8
    Unregistriert
    Gast
    Sind die, die regelmäßig begeistert mitgelesen haben
    dann irgendwann auch am Ar...?

    Das kann doch nicht wahr sein!

  9. #9
    Unregistriert
    Gast
    Mir ist unverständlich, warum diese Figuren überhaupt irgendetwas zur Sache ausgesagt haben.
    Dessen ungeachtet müssen einige von uns wohl bei Germar Rudolf Abbitte leisten, die ihm unterstellten, daß er ein bloßer "Holocaustrevisionist" und kein Nationalist sei. Letzteres hat er offensichtlich nur nicht an die große Glocke gehängt; denn die Zahlungsabwicklung ging wohl über ein Konto von "Castle Hill Publishers, Hastings (Nr. 113; Gründer und Inhaber: Germar Rudolf) und schon die Skadi-Vorläufer-Seite lag danach auf dem VHO-Server, der sich im Eigentum von "Castle Hill Publishers" befindet.
    Germar Rudolf hat offensichtlich verdeckt mehr für die nationale Sache Deutschlands getan, als viele von uns sich bisher vorgestellt haben.

  10. #10
    Unregistriert
    Gast

    AW: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das fuer die Allgemeinheit noch interessant :

    https://www.anonym-surfen.de/strafverfolgung.html


    Ich nutze die Premium Kaskaden und kann auch waehrend einer Sitzung die IP und die Laender wechseln. Jetzt nicht, da ich ja poste und das geht leider nicht oder besser noch nicht. Die Kaskaden laufen ueber 14 verschiedene Laender und in diesen gibt es noch jeweils mehrere Server.

    Hier der aktuelle Status. Es geht auch ohne zu zahlen aber ich habe Premium gekauft.

    https://www.anonym-surfen.de/status/


    Eine Seite die in Deutschland registriert ist. Die Behörden haben also Zugriff auf die Betreiber und die Seite. Keine gute Idee.

    Die Schriftleitung
    Kannst jemand bitte einen konkreten Vorschkag für einen Anonymisierer machen. Er kann auch Geld kosten. Aber überweisen werde ich nichts. Es muss mit Geld zuschicken klappen. Bitte mal einen brauchbaren Vorschlag.

  11. #11
    Unregistriert
    Gast

    AW: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Sind die, die regelmäßig begeistert mitgelesen haben
    dann irgendwann auch am Ar...?

    Das kann doch nicht wahr sein!
    Keiner ist im Arsch , erst recht nicht die einfachen Leser oder Beitragsverfasser ohne strafrechtlicher Relevanz .

    Sie wollten die Führungsstruktur auskundig machen und das Forum platt sowie ein Nachfolge Forum verhindern, sonst hätte es schon längst weite Maßnahmen gegeben.

  12. #12
    Unregistriert
    Gast
    Warum hat WMP3 ausgesagt?

  13. #13
    Unregistriert
    Gast

    AW: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Sind die, die regelmäßig begeistert mitgelesen haben
    dann irgendwann auch am Ar...?
    Nein! Wie soll das gehen?

  14. #14
    Unregistriert
    Gast

    AW: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

    Warum sagten die überhaupt etwas aus.

    In Thiazi Forum wurde gesagt: Nie gegenüber der Polizei etwas aussagen.

    Nun taten die es selbst. Woran liegt das:

    1.) Die waren überrumpelt.
    2. Die hatten Angst.
    3.) Ihnen wurde gedroht mit etwas.
    4.) Ihnen wurde etwas versprochen, wenn sie aussagen würden.
    5.) ....????

    Was brachte Ihnen das nun?
    1. Hass der Verratenen
    2. Lebenslange Existenz als Verräter
    3. Angst vor Repressalien durch die Verratenen
    4. kaum spürbaren Rabatt bei der kommenden Verurteilung


    Wäre er nicht besser gefahren, wenn er geschwiegen hätte?
    1. Keine Verräterrolle.
    2. Er ist beruflich so oder so erledigt, nun aber bekommt er keine Solidarität der Nationalen


    Was hätte er tun sollen?
    1. Nichts sagen: NICHTS.
    2. Die Strafe erwarten und ableisten
    3. Die Konsequenzen ziehen und nun alle falschen Hemmungen fallen lassen. Er ist frei und muss kein Doppelleben mehr führen

  15. #15
    Unregistriert
    Gast
    Gut, alles klar. Sie wissen alles. D.. Vorbereitungen treffen.

    Alles weg, Verschlüsseln, mental auf HD einstellen. Theoretisch kann also schon dieser Beitrag aufgezeichnet werden.

    Selbstverständlich waren wir nie bei Thiazi.

  16. #16
    Unregistriert
    Gast

    AW: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    1. Nichts sagen: NICHTS.
    2. Die Strafe erwarten und ableisten
    3. Die Konsequenzen ziehen und nun alle falschen Hemmungen fallen lassen. Er ist frei und muss kein Doppelleben mehr führen
    Völlig richtig. Es zahlt sich nicht aus. Es gibt ja keine unabhängigen Gerichte in der BRD. Die politischen Urteile stehen sowieso von vornherein fest. Es ist also sinnlos.

  17. #17
    Unregistriert
    Gast
    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das fuer die Allgemeinheit noch interessant :

    https://www.anonym-surfen.de/strafverfolgung.html


    Ich nutze die Premium Kaskaden und kann auch waehrend einer Sitzung die IP und die Laender wechseln. Jetzt nicht, da ich ja poste und das geht leider nicht oder besser noch nicht. Die Kaskaden laufen ueber 14 verschiedene Laender und in diesen gibt es noch jeweils mehrere Server.

    Hier der aktuelle Status. Es geht auch ohne zu zahlen aber ich habe Premium gekauft.

    https://www.anonym-surfen.de/status/


    Eine Seite die in Deutschland registriert ist. Die Behörden haben also Zugriff auf die Betreiber und die Seite. Keine gute Idee.

    Die Schriftleitung
    Nutze einfach TOR! Runterladen, installieren, fertig! Mach danach einen DNS Leak Test ohne Tor und dann einem mit Tor. Tor ist zwar etwas langsamer, aber dafür wirst wirst Du über zig Tor Server geleitet. Wie gesagt, mach den DNS Leak Test und Du siehst den Unterschied. Tor bewegt sich bei mir immer so im DLS 2000er Bereich. Damit kann man arbeiten, zumindest, wenn man diverse Seiten/Foren ansurft.

    Tor
    https://www.torproject.org/

    DNS Leak Test
    http://www.dnsleaktest.com/

    Wenn Du es schneller haben willst, dann suche dir einen VPN. Ist schnell, kostet dafür aber auch Geld. Pick Dir am besten einen VPN raus, der seinen Sitz nicht in Deutschland oder der EU hat und bei dem Du anonym per PaySafeCard zahlen kannst. PaySafeCards gibt es an fast jeder Tankstelle, in vielen Supermärkten, Zeitschriftenläden und Trinkhallen. Die meisten VPN Anbieter wollen von Dir nicht mehr als eine E-Mail-Adresse. Registriere Dir eine E-Mail-Adresse, die Du nur dafür verwendest! Registriere diese E-Mail-Adresse anonym über Tor, da Du ja noch keinen VPN hast. Viele E-Mail Anbieter blocken Tor-Server bei der Registrierung. Bei z.B. Yahoo.com, Hushmail.com und Safe-Mail.net kannst Du auch E-Mail-Adresse mit Tor registrieren.

    Gute VPN Anbieter

    Cinipac
    Sitz: Malaysia
    PaySafeCard: Ja
    Logs werden: nicht gespeichert
    Homepage: http://www.cinipac.com/

    Hide.io
    Sitz: (Hong Kong)
    PaySafeCard: Ja
    Homepage: https://www.hide.io/

    Perfect Privacy

    Sitz: Neuseeland
    PaySafeCard: Ja
    Logs werden: nicht gespeichert
    Homepage: http://www.perfect-privacy.com/

    NVPN
    Sitz: Keine Ahnung
    PaySafeCard: Ja
    Logs werden: nicht gespeichert
    Homepage: http://nvpn.net/

    Generell sollte auch die Kommunikation unter Kameraden nur verschlüsselt laufen (GnuPG, OTR) und nicht über Szene-Foren! Solche Foren können einen ersten Kontakt herstellen, alles andere sollte dezentral laufen!

    Szene-Dienste wie 0x300.com sind auch nicht sicherer als andere Dienste! Diese Dienste stehen zudem selbstredend unter ständigen Attacken von der Antifa. Und was passieren kann, wenn ein Betreiber hoch genommen wird, sieht man am Beispiel Thiazi.

    Fazit: Irgendwo anonym eine E-Mail-Adresse mittels VPN oder TOR anlegen. Auf diesen Mail-Account nur via VPN oder TOR zugreifen. Nur diese E-Mail zur Registrierung in Szene-Foren verwenden. Szene-Foren nur über VPN/TOR ansurfen. Geldspenden über PaySafeCard. Wenn der Forenbetreiber keine PaySafeCards akzeptiert, dann hat er eben Pech: Sicherheit muß wechselseitig laufen!

    Wenn man das so einhält, ist man recht sicher, wenn sowas wie mit dem Thiazi passiert und Betreiber auspacken.

  18. #18
    Unregistriert
    Gast
    Tja, gerade der WPMP3 tat immer so abgeklärt und dann stellt sich heraus, dass das ein kleiner Bbbi ist.

  19. #19
    Unregistriert
    Gast

    AW: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Womit haben die Schlaphüte den Ruthenberg nur
    bedroht, das der so "gesprächig" ist?
    Mit Zwei Schwulen Neger auf der Zelle?
    Das, was wpmp3 aussagte, war das, was jeder, der thiazi.net kannte, selber lesen oder sich zusammenreimen konnte. Da ist die Aussage der Dame aber um einiges schlimmer!

  20. #20
    Unregistriert
    Gast
    Kann jemand zu dieser Software:

    - access data ftk imager lite

    etwas sagen?

  21. #21
    oder so
    Gast
    Diese ausführliche "Beschuldigtenvernehmung" zeigt doch
    auch, dass das Regime angst vor der freien Meinugsäußerung
    hat, DIE zittern schon.
    Ruthenberg hätte den Vernehmern glaubwürdig erklären
    sollen, dass das Vierte Reich kurz bevor steht.
    Im nächsten Moment hätte es in dem V-Raum
    sicherlich nach Kacke gestunken.

  22. #22
    Unregistriert
    Gast
    An die Schriftleitung: ...


    Danke für den Hinweis, Dateien werden gerade aktualisiert.

    Die Schriftleitung

  23. #23
    artemis
    Gast

    AW: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

    Also bei dem Kommentar der Schriftleitung habe ich Zweifel an der technischen Kompetenz von Altermedia. Vor allem der Grund ist so was von daneben. Der Dienst dürfte einer der besten Angebote sein, wo die Geschwindigkeit von Tor nicht reicht.

    Zitat Zitat von Alfred Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das fuer die Allgemeinheit noch interessant :

    https://www.anonym-surfen.de/strafverfolgung.html


    Ich nutze die Premium Kaskaden und kann auch waehrend einer Sitzung die IP und die Laender wechseln. Jetzt nicht, da ich ja poste und das geht leider nicht oder besser noch nicht. Die Kaskaden laufen ueber 14 verschiedene Laender und in diesen gibt es noch jeweils mehrere Server.

    Hier der aktuelle Status. Es geht auch ohne zu zahlen aber ich habe Premium gekauft.

    https://www.anonym-surfen.de/status/


    Eine Seite die in Deutschland registriert ist. Die Behörden haben also Zugriff auf die Betreiber und die Seite. Keine gute Idee.

    Die Schriftleitung

    Wen interessiert es wenn der Netzdienst eines "der besten Angebote" ist, wenn die Behörden Zugriff auf die Macher haben. Du glaubst doch nicht wirklich dass diese dicht halten werden wenn das BKA vor der Tür steht.

    Denk mal drüber nach bevor du hier so 'nen Mist schreibst.

    Naivlinge wie du sind gefährlich!

    Die Schriftleitung

  24. #24
    Unregistriert
    Gast

    AW: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Viele E-Mail Anbieter blocken Tor-Server bei der Registrierung. Bei z.B. Yahoo.com, Hushmail.com und Safe-Mail.net kannst Du auch E-Mail-Adresse mit Tor registrieren.

    Safe-Mail ist ein Israelischer E-Post-Anbieter.

    ... ich wollt's nur sagen....

  25. #25
    Unregistriert
    Gast

    AW: Artikel: Aus den Thiazi-Ermittlungsakten - Teil 4

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Safe-Mail ist ein Israelischer E-Post-Anbieter.

    ... ich wollt's nur sagen....
    Das ist nicht überraschend, da das auf 90% von den Anbietern zutrifft. Weshalb? Weil die sich gegenseitig das Geld zuschieben, um so etwas überhaupt erstmal etablieren zu können. Wenn das überhaupt jemals Gewinn abwirft, muß man jedenfalls zuvor einige Tausender investieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •